Bastelanleitung: Schmetterlinge

 

Ihr bemalt eine Toilettenpapierrolle oder einen Teil einer Küchenrolle mit Wassermalfarbe oder Filzstift.
Anschließend malt ihr euch Flügel auf Tonpapier auf und schneidet sie aus. Wenn ihr das Tonpapier in der Mitte faltet und nur einen Schmetterlingsflügel aufmalt, könnt ihr sie gleichzeitig beide synchron ausschneiden.
Nun klebt ihr die Flügel auf. Ein Streifen Kleber in der Mitte reicht. Achtet darauf, dass die untere Flügelspitze nicht tiefer ist, als eure Papierrolle, denn sonst kann der Schmetterling nicht richtig stehen.
Mit bunten Steinchen, Knöpfen, Perlen oder Ähnlichem kann man die Flügel wunderschön verzieren. Ihr könnt sie auch mit Buntstiften bemalen oder Motive aus Tonpapier ausschneiden und aufkleben. Den Mund könnt ihr aufmalen und die Augen ebenfalls. Ihr könnt auch Wackelaugen, Steinchen, Knöpfe oder Ähnliches als Augen verwenden.
Zum Schluss noch einen Pfeiffenputzer als Fühler in die Rolle stecken und etwas zusammengeknülltes Papier zum Fixieren der Flügel in die Rolle stecken.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln der Schmetterlinge