Eindrücke von der Wikingerrallye

Derzeit läuft unsere Wikingerrallye, bei der die Kinder an verschiedenen Stationen Aufgaben lösen und dabei spielerisch etwas über die Wikinger lernen. Zwei Stationen sind in den folgenden Bildern zu sehen: Der Götterbaum bei Beate und das Wikingerpuzzle bei Jürgen 🙂 Die Aufgabe am Götterbaum besteht darin, die auf den Kärtchen notierten Begriffe die nicht zu den Wikingern passen auszusortieren. Beate erklärt den Kindern etwas über die Religion und Schrift der Wikinger.

20130708-184342.jpg

Bei Jürgen müssen die Teilnehmer ein Puzzle mit Wikingermotiv lösen und jede der vier Gruppen muss eine Strophe des Wikingerliedes auswendig lernen bis zur Rückkehr ins Haus.

20130708-184419.jpg

Hier sehen wir Pia, die als Marktfrau verkleidet am Brunnen im Dorf auf uns gewartet hat. Auf dem Bild ist sie allerdings schon wieder zum Haus zurückgekehrt. An ihrer Station erklärte sie den Kindern wie die Wikinger zum Tauschhandel kamen und stellte die Aufgabe einen Apfel mit größtmöglichem Gewinn einzutauschen. Für diese Aufgabe standen 10 Minuten Zeit zur Verfügung.Neben den Stationen von Pia, Beate und Jürgen führte die Rallye noch bei Patrick und Alexander vorbei. Patrick ließ die Kinder aus einer prall gefüllten Schatzkiste diejenigen Gegenstände heraussuchen, welche die Wikinger zu ihrer Zeit noch nicht hatten. Eine ähnliche Aufgabe gabs bei Alexander zu lösen. Hier sollten diejenigen Lebensmittel herausgefunden werden, die die Wikinger nicht kannten.

P1010233