Eiswaffel Muffins

Ihr benötigt eine Packung kleine Schokoladen-Eisbecher (siehe Foto ).
Zuerst werden 50 Gramm Margarine in einer Schüssel schaumig gerührt. Danach 50 Gramm Zucker, ein Päckchen Vanillinzucker und 1 mittelgroßes Ei dazu geben und gut verrühren. Wenn der Zucker aufgelöst ist, kommen noch 70 Gramm Mehl und ein halber Teelöffel Backpulver dazu.
Nun füllt ihr den Teig mit Hilfe von zwei kleinen Teelöffeln oder eine Füllspritze in die Eiswaffelbecher. Bitte achtet darauf, dass die Becher nur knapp über die Hälfte gefüllt sind, sonst laufen sie über.
Die gefüllten Becherchen auf ein Backblech stellen und bei 160 Grad Umluft circa 15 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen könnt ihr sie mit Puderzucker bestäuben oder mit essbaren Blüten verzieren.